Enthält Affiliate Links

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks von unseren Partnern wie z.B. Amazon. Wenn über diesen Link Produkte gekauft werden erhalten wir ggf. eine Provision.

Für eure Hochzeit gibt es so viele Hochzeitsmottos und Farbkonzepte und ihr könnt euch einfach nicht entscheiden? Wie sehen die Hochzeits-Trends für 2021 und 2022 aus? Welches Farbkonzept und welches Hochzeitsmotto sind das Richtige für euch? Dieser Tag soll so schön werden und so perfekt! Aber wo fängt man überhaupt an? So viele Ideen schwirren durch euren Kopf und die Ideen sprudeln über. Wie bekommt ihr all das in euer Hochzeitsmotto gequetscht? Holt euch Zettel und Stift heraus und macht euch noch während ihr diesen Beitrag lest, Notizen. Schreibt die Vorschläge, die euch am besten gefallen haben auf und umrandet diese, gerne in den Wunschfarben. So entsteht ganz einfach schon heute das Bild eurer perfekten Hochzeit vor eurem inneren Auge: 

Brautstrauß und Brautkleid im Vintage Stil

Was sind die Hochzeitsfarben für 2021?

In letzter Zeit geht der Trend hin zur kleinen, aber feinen Hochzeit. Man feiert im engen Kreis und kann auf diese Weise mehr Wert auf edles Geschirr und opulente Blumengestecke setzen. Gleichzeitig haben die schrillen 90er und das wachsende Ökobewusstsein in der Wahl der Farbkonzepte ihre Fußspuren hinterlassen. Dies klingt vielleicht gerade etwas viel, aber dadurch, dass du wahrscheinlich eine kleinere Location für eine kleinere Gästeschar wählen wirst, hast du automatisch mehr Designfreiheit bezüglich der Farbgestaltung zur Hochzeit. Vielleicht musst du gar nicht mehr viel dekorieren, da die Räumlichkeiten schon opulent genug gestaltet sind?

Grün

Grün harmoniert so wunderbar mit dem Weiß deines Hochzeitskleides, es symbolisiert den Neuanfang, Wachstum und Frische. Ob Eukalyptus, Moosgrün oder Smaragd, Grün passt wunderbar zu Gold und kann in fast allen Hochzeitsmottos verwendet werden.

Lila und Lavendel

Denke an Sommer in der Provence, warm, der Duft der flirrenden Mittagshitze. Lavendel. Gutes Essen und Rotwein. Auch das kräftige Blau von Kornblumen passt wunderbar in dieses Farbkonzept. 

Lavendel und Rose als Hochzeitsdekoration

90er Jahre Farben

Ja, du hast gerade richtig gelesen: die 90er halten Einzug in die Hochzeitstrends. Aber wie setzt man dies um? Nun, es wird bunt, du kannst mehr Mut zur Farbe wagen. Sattes Burgund und kräftiges Pink strotzen nur so vor Lebensfreude und Lust.

Orange und Papaya

Ihr könnt die Vibrations der 90er spüren? Dann seid mutig: Orange, oh, Papaya! Es schreit nach Sommer, Cocktails, Eisklimpern im Glas. Lachen und Freude. Das haben wir in den letzten Monaten so vermisst. 

Neutral

Das ist dir alles zu schrill? Ihr möchtet lieber als Paar über allem strahlen? Dann ist eine Farbpalette aus Taupe, Elfenbein und dezentem Altrosa ideal für euch. Neutral passt wunderbar zur Boho-Hochzeit und lässt edles Geschirr besonders wirken.

Brautpaar im Greenery-Styling

Meine Top 5 der trendigsten Farbkonzepte 2021/2022

Eines ist schon mal so sicher wie das Amen in der Kirche: Ihr werdet heiraten! Aber wo fangt ihr bei der Planung am besten an? Die Einladungen müssen raus und ihr habt so viele Ideen und Wünsche aber noch keinen richtiges Design gefunden? Kein Problem, ich zeige euch, wie ihr am einfachsten den roten Faden aufnehmt, der sich durch euer ganzes Hochzeitskonzept ziehen wird. Oder soll es doch lieber ein goldener oder ein eukalyptusgrüner Faden werden? So viele Möglichkeiten, so viele Kombinationsideen! Ich freue mich, euch die trendigsten Farbkombinationen für Hochzeiten in 2021/2022 vorstellen zu können:

Pink & Burgund

Farbkonzept Pink und Burgund

Mauve Purple & Greenery

Farbkonzept Mauve Purple und Greenery

Graublau & Blush

Farbkonzept Graublau und Bluse

Hellgrau, Gold & Greenery

Farbkonzept Hellgrau, Gold und Greenery

Gold & Aqua / Gold & Mint

Farbkonzept Gold Mint und Gold Aqua

Mein ganz persönlicher Tipp: Erstellt euch ein Moodboard!

Ein Moodboard (engl. Stimmungstafel) ist eine Art Sammlung oder Collage aus verschiedenen Bildern, Farben, Materialien, Begriffen, Fotos und auch Skizzen. Sammelt einfach alles, was euch für eure Hochzeit gefallen könnte, vom Brautkleid über die Tischdeko bis hin zum Hochzeitsmenü. Ihr erschafft so euren ganz eigenen Hochzeitsstil und natürlich auch eine tolle Planungshilfe für euer Farbkonzept! Dabei könnt ihr natürlich analog mit Zeitschriften oder auch digital mit einem Grafikprogramm arbeiten. Die Mühe wird sich lohnen!

Das sind die beliebtesten Hochzeitsmottos 2021/2022

Und wer hätte es gedacht, diese Farbkonzepte passen natürlich perfekt zu den trendigsten Hochzeitsmottos in der Saison 2021/2022.

Boho Vintage

Sommerblumen und der Duft nach Heu. Leichtes Sommerkleid und überbordende Speisetafeln im hohen Gras, Lampions und der Geruch nach Erde. Crémefarben mit einem Hauch von Upcycling. Diese Tischkarten mit Ähren komplettieren den Look.

Art Deco / Roaring 20s

Wir denken sofort an Gold und Schwarz, aber anstelle von Schwarz funktioniert auch ein Nachtblau wunderbar, dazu Champagner und Eukalyptusgrün. Dunkles Samtgrün veredelt alles. Verspielt aufgelockert mit Blush und im untergehenden Sonnenlicht glitzernden schweren Kristallgläsern gefüllt mit edlem golden schimmernden Whisky. 

Superhelden oder Star Wars?

Mit all dem könnt ihr nichts anfangen? Eigentlich sollte euer Familienname nach der Hochzeit „Marvel“ lauten? Die Macht ist ständig mit euch? Individuell du sein musst! Und das fängt dann schon bei den Manschettenknöpfen an. Bei so einem Hochzeitsmotto braucht ihr euch keine Sorgen um das Farbkonzept machen, denn eure Superhelden liefern die passenden Farben und die weißen, gestärkten Tischdecken sind die Leinwand für eure Fantasie. So wirken Star-Wars-Torte und das Captain-America-Logo in der Tischdeko erst richtig. 

Braut mit Cowboystiefeln

Rockabilly

Schwingende Röcke oder vielleicht sogar heiraten ganz in Schwarz? Tattoos treffen auf Tattoospitze? Gold, Schwarz und Nachtblau werden eure Farben sein. Vergesst jedoch den pinken Flamingo nicht. Man muss pinke Flamingos einfach lieben!

Upcycling

Mit einer Upcycling-Hochzeit könnt ihr nicht nur enorm Geld sparen, ihr tut auch etwas für die Umwelt. Dosen und leere Weinflaschen können in den Farben des gewählten Farbkonzepts besprüht werden. Gold und Türkis werden so zu echten Eyecatchern. Die Topfpflanzen in Jute holen das Grün der Natur auf den Tisch, die Kräutertöpfchen können nach der Hochzeit einfach weiterverschenkt werden.

Was gehört zu einer Mottohochzeit dazu?

Der „rote“ Faden

Das Motto und das passende Farbkonzept sind der „rote“ Faden, der sich durch das komplette Hochzeitsdesign zieht, ob vom Hochzeitsauto bis zur Einlaufmusik in der Kirche, die Wahl der Location und sogar hin zum Hochzeitsmenü. Wenn ihr euch einmal für ein Motto entschieden habt, fällt euch jede weitere Entscheidung um so vieles leichter. Ab jetzt könnt ihr eurer Individualität freien Lauf lassen und eure Gäste werden sich rundum wohlfühlen, da ein stimmiges Konzept für Sicherheit und Ruhe sogt, egal was jetzt noch kommen mag:

Hochzeitstanz

Natürlich könnt ihr das Hochzeitsmotto auch in den Hochzeitstanz einfließen lassen! Ein flotter Charleston oder auch eine Schwebefigur à la Dirty Dancing – alles ist möglich. Ihr traut euch keinen Hochzeitstanz zu? Dann lasst eure Lichtschwerter tanzen. 

Brautpaar beim Hochzeitstanz

Mottobezogenes Gimmick

Totenköpfe auf den Tischen, Tischnamen aus Dumbledore, eure Lieblings-Rock-Songs als Aufforderung für die Gästetische um ans Buffet zu gehen? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Torte

Warum nicht einmal den Todesstern als Hochzeitstorte oder eine Cup-Cakes-Pyramide aus purem Gold? Selbst die Torte kann man in den Wunschfarben gestalten! Ich bin schon so gespannt auf eure Hochzeit! 🙂

Habt ihr euch schon für ein Farbkonzept oder Hochzeitsmotto entschieden? Dann schreibt mir gerne einen Kommentar!

You May Also Like

2 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.