Auch hierzulande ist es schon längst in Mode gekommen, einen Junggesellinnenabschied und Junggesellenabschied, kurz JGA zu feiern. Diese Spaßtradition hat sich in vielen westlichen Ländern erfolgreich etabliert. Die Organisation der Feier übernehmen in der Regel die engsten Freunde des Bräutigams sowie die besten Freundinnen der Braut. Bei einem richtigen Mädels- oder Männerabend will man den zukünftigen Eheleuten zum letzten Mal die Möglichkeit geben ihre Freiheit in vollen Zügen zu genießen. Der Polterabend ist übrigens eine etwas traditionellere Variante des uns bekannten JGA. Es gibt eine Vielzahl von Orten und Ideen, um ein unvergessliches Fest zu veranstalten. Für euch haben wir die besten Ideen hier zusammengestellt.

Gartenparty als JGA-Feier für die Braut mit Luftballons

Planung und Kosten eines JGA

Das Ereignis sollte einige Wochen vor der Hochzeit gefeiert werden, damit es für die Braut und den Bräutigam ein fantastischer Abschluss ihres Single-Lebens wird. Es sollte ein Budget festgelegt werden. Die Kosten für den Abend tragen die Freund:innen und die Trauzeugen der zukünftigen Eheleute. Weder die Braut noch der Bräutigam zahlen an diesem Tag auch nur einen Euro. Es kann auch Geld in einen gemeinsamen Topf gelegt werden, aus dem sich dann die Kosten decken lassen.

In der Regel übernimmt die Brautjungfer der Braut die Organisation. Beim Bräutigam ist es selbstverständlich der Trauzeuge und auch die besten Freunde haben das Sagen. Bräutigam und Braut feiern getrennt. Spezielle JGA-Shirts mit coolen Sprüchen sind das A und O bei einem Polterabend. Jeder soll auf den ersten Blick sehen, dass hier ein unvergesslicher Tag gefeiert wird. Braut und Bräutigam erhalten ein Outfit, mit dem sie als die Hauptpersonen des Abends herausstechen. Um den Tag perfekt zu gestalten, können Einwegkameras als kleine Geschenke verteilt werden, damit das Ereignis aus jedem Blickwinkel festgehalten werden kann.

Welche Location ist die beste für einen JGA?

Ihr wollt gerne in eurer Heimatstadt feiern? Dann könnt ihr auch ein Hotelzimmer für den Junggesellenabschied/Junggesellinnenabschied reservieren. Nach einem guten Essen wird an der Hotelbar auf den Ehrengast angestoßen. Danach geht es mit einer gemieteten Limousine ab zum Feiern in die Stadt. Exklusive Cocktails im besten Viertel der City machen einen JGA unvergesslich. Die Auswahl der Gäste im Vorfeld ist wichtig, denn es gibt nichts Schlimmeres, als ein oder zwei Leute dabei zu haben, die den Spaß nicht mitmachen oder, schlimmer noch, ihn für alle anderen ruinieren.

Auch bei der Standortwahl des Junggesellenabschiedes sind der Vorstellungskraft kaum Grenzen gesetzt. Viele Reiseveranstalter bieten bereits sogenannte Junggesellenabschiedsreisen zu den verschiedensten Partyhochburgen innerhalb Europas an. Viele feiern den Männerabend in einem Nachtclub, einem Strip Club oder sie begeben sich auf eine Kneipentour durch die Stadt. Natürlich müsst ihr bei dem JGA die Wünsche und Vorlieben des Bräutigams oder der Braut beachten. Das Paar sollte sich nach Möglichkeit nicht betrunken und feiernd begegnen, damit keine unnötigen Auseinandersetzungen entstehen können. Feiern und Spaß haben ist das eine, hastig handeln und die Beziehung gefährden das andere.

Männerabend im Pub als JGA-Feier für den Bräutigam

TOP 5 der schönsten JGA-Ideen für Frauen

1 – Eine originelle Fotosession

Organisiert eine originelle Fotosession zusammen mit den besten Freundinnen! Haltet den besonderen Tag bei einer professionellen Session mit einem Fotografen fest. Natürlich dürfen auch Aufnahmen mit dem Smartphone nicht fehlen. Vergesst bei dem kreativen Gruppenfoto nicht das Augenzwinkern und verrückte Gesten. Außerdem solltet ihr euer schönstes Lächeln aufsetzen! Ein Erinnerungsalbum mit dem Titel „Mein Junggesellinnenabschied“ rundet die Fotosession ab.

2 – Beauty-Session

Organisiert eine Beauty-Session! Dabei werden verschiedene Kleidungsstile ausprobiert. Die Braut wird sich zweifelsohne freuen, wenn sie aus dem Trott der Hochzeitsvorbereitungen herausgeholt wird und sich für einen Tag mit ihren Freundinnen entspannen kann. Eine Beauty-Session ist ideal um neue Cremes und Beauty-Artikel auszuprobieren. Ihr könnt auch alle zusammen ein Spa besuchen, wenn ihr es etwas luxuriöser liebt. Danach geht ihr zum Essen in ein angesagtes Restaurant oder schaut euch alle zusammen zu Hause im Pyjama einen Lieblingsfilm aus der Kindheit an.

Beauty-Session JGA für die Braut

3 – Berühmte Filmpaare finden

JGA Spiele wie „Finde berühmte Filmpaare“ sind auch ideal für einen Polterabend. Die Braut muss wild durcheinander gemischte Pärchen richtig zuordnen. Für jedes Paar, das sie nicht findet, muss sie beispielsweise ein kleines Glas Alkohol trinken.

4 – Wie gut kennst du deinen zukünftigen Mann?

Wie gut kennst du deinen zukünftigen Mann? Bereits im Voraus fragt ihr dem Bräutigam verschiedene Dinge aus seinem Leben ab. Später könnt ihr beim JGA wiederum der Braut die gleichen Fragen über ihr zukünftiges Herzblatt stellen. Eine richtige Antwort belohnt ihr mit einem netten kleinen Geschenk.

5 – Botschaft an den Bräutigam

Botschaft an den Bräutigam: Die Braut muss mit bunten Straßenkreiden eine Liebesbotschaft an ihren zukünftigen Gemahl auf die Straße schreiben. Das Ganze wird natürlich mit dem Smartphone auf einem Foto festgehalten.

TOP 5 der schönsten JGA-Ideen für Männer

1 – Glücksrad

Wer den Bund fürs Leben schließen will, muss den Abschied vom Single-Leben gebührend feiern. Bei den Spielen sollte ein Glücksrad, das aus einer Fahrradfelge besteht und auf einem Holzständer befestigt ist, nicht fehlen. Die Glückszahlen könnt ihr einfach aufmalen. Es werden verschiedene kleine, lustige Geschenke erspielt.

2 – JGA einfach mal zu Hause

Nicht jede Gruppe kann den Junggesellenabschied (wetterbedingt) draußen verbringen. Schließlich kann eine gemütliche Runde zu Hause mit den richtigen JGA-Spielen genauso viel Spaß machen. Trinkspiele, ein kleines Quiz oder Kindheitsklassiker wie Flaschendrehen sind so einfach wie lustig und erfordern keinen besonderen organisatorischen Aufwand.

JGA einfach zu Hause mit Pizza und Bier

3 – Reise in eine fremde Stadt

Ladet den Bräutigam zu einem Junggesellenabschied in der City ein. Taucht zusammen mit der Gruppe in das Nachtleben in einer fremden Stadt ein. Fragt im Reisebüro nach den Möglichkeiten, diese Reise so unvergesslich wie möglich zu machen.

4 – Fußballspiel

Wie gefällt euch die Idee, den Junggesellen zu einem Fußballspiel seiner Lieblingsmannschaft einzuladen oder ihn auf eine abenteuerliche Wanderung mitzunehmen?

5 – Rosen verkaufen

Oder der Junggeselle finanziert sich und den anderen einen Teil des Abends damit, indem er Rosen verkaufen muss. Mit den Worten: „Möchten Sie Rosen kaufen“, bittet er Passanten in der Fußgängerzone, bei ihm Blumen zu kaufen. Um jedoch die „echten Rosenverkäufer“ nicht zu verärgern, solltet Ihr aus Höflichkeit ein paar Rosen von ihnen erstehen, um sie dann später weiterzuverkaufen.


TIPP: Schaut doch übrigens mal in unser Interview mit Laura der Schachteltante rein! Dort findet ihr super Ideen für die Junggesellenabschiedsplanung!

Wie lief euer JGA ab? Wofür habt ihr euch entschieden? Schreibt mir gerne einen Kommentar! Ich freue mich!

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.