Enthält Affiliate Links

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks von unseren Partnern wie z.B. Amazon. Wenn über diesen Link Produkte gekauft werden erhalten wir ggf. eine Provision.

Du bist auf der Suche nach einer schönen Begrüßung für das Brautpaar nach der Trauung? Blüten oder Reis sind dir zu langweilig? Dann ist dieses einfache DIY für Wedding Wands genau das Richtige für dich.

Die Wedding Wands sind total einfach und schnell hergestellt und machen garantiert einiges her.

Bastelanleitung Wedding Wands

Nach der Trauung gehört ein gebürtiger Empfang das frisch vermählten Brautpaares dazu. Dafür gibt es einige Möglichkeiten. Reis und Blumen sind beispielsweise schön anzusehen, aber oft verboten oder man muss es im Anschluss von jemanden beseitigt werden. Da eignet sich eine Alternative wie Wedding Wands oder Leuchtwedel ganz gut.

Wie du deine eigenen Wedding Wands super schnell herstellen kannst, zeige ich dir jetzt.

Materialien und Werkzeuge

Wedding Wands Bastelanleitung

Du benötigst:

  • Holzstäbchen (ich habe 30 cm lange Stäbe verwendet, sie können aber auch ruhig länger sein)
  • kleine Glöckchen
  • verschiedene Bänder (hier eignen sich Satin-, Samt- und Spitzenbänder in unterschiedlichen Breiten und Längen gut)
  • Schere
Holzstäbe

Holzstäbe

55 Stück
Glöckchen zum basteln

Glöckchen

100 Stück

Satinbänder 6 mm

in verschiedenen Farben

Spitzenband

schöne Spitze

Bastelanleitung für deine Wedding Wands

Schritt 1: Zuerst schneidest du dir die Bänder zurecht. Die Länge kannst du nach Geschmack wählen. Ich habe die Satinbänder jeweils in 1 Meter Länge und das Spitzenband in 90cm Länge abgeschnitten. Das Spitzenband habe ich in mittig einmal durchgeschnitten, damit es dünner ist.

Spitzenband

Schritt 2: Als Nächstes fädelst du dein Glöckchen auf eines der dünneren Bänder auf und platzierst es mittig. Da ich kleine Glöckchen zum Basteln verwende, habe ich 2 Stück aufgefädelt. Je nach Größe des Glöckchens kannst du auch nur eines verwenden. Wenn du möchtest, kannst du auch einen Nylonfaden verwenden, um die Glöckchen aufzufädeln.

Schritt 3: Nun befestigst du deinen Faden mit den Glöckchen sowie alle anderen auf deinem Holzstab. Knote sie dafür auf einem Ende des Stabes fest zusammen. Falls du die Fäden noch fester befestigen möchtest, kannst du dies mit einer Heißklebepistole machen.

Und schon sind wir fertig. Super schnell oder? Je mehr Wedding Wands du bastelst, desto schneller wirst du sein.

Ich habe hier ein paar Beispiele für dich, wie deine Wedding Wands in unterschiedlichen Farben aussehen könnten.

Falls du jetzt im Bastelfieber bist und dir bei deinen Bändern Reste übrig geblieben sind, könntest du noch Autoschleifen ausprobieren. Nach der Trauung auf dem Weg zur Location könnt ihr diese dann auf euren Autos befestigen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen. 🙂

einfaches DIY Hochzeit

Enthält Affiliate Links

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks von unseren Partnern wie z.B. Amazon. Wenn über diesen Link Produkte gekauft werden erhalten wir ggf. eine Provision.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.