Enthält Affiliate Links

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks von unseren Partnern wie z.B. Amazon. Wenn über diesen Link Produkte gekauft werden erhalten wir ggf. eine Provision.

Schöne Blumen gehören doch auf jede Hochzeitstafel, oder? Ich habe heute eine kostengünstige Alternative zu frischen Blumen für dich, die garantiert ein Hingucker auf deiner Hochzeit wird. Du kannst sie beispielsweise auch als Dekoration für dein Buffet oder Geschenketisch einsetzen, um dort ein bisschen Frische hinein zu bringen. Die Rede ist von selbstgemachten Seidenblumen. Sie sehen hochwertig und kompliziert aus, sind aber super einfach zum Nachmachen.

Seidenblumen basteln Hochzeit

Wenn du mehrere Blumen bastelst und sie mit einer Vase auf dem Tisch platzierst, eignen sich als Unterlage auch Makramee Untersetzer richtig gut. Diese runden das Gesamtbild super ab. Du kannst sie auch ohne Vase als Streudekoration auf deiner Tafel verteilen.

Material für selbstgemachte Seidenblumen

Du benötigst:

  • Seidenpapier
  • Holzstäbe
  • grünes Floristenband
  • Nähgarn
  • eine Schere
  • einen Bleistift
  • eine Vorlage aus Karton mit den Maßen 9×15 cm

Falls du verschiedene Dekoelemente für deine Hochzeit basteln möchtest, könntest du an dieser Stelle auch gleich mehrere Holzstäbe besorgen und eine Dekoration mit Tortenspitze ausprobieren.

Bastelanleitung für selbstgemachte Seidenblumen

Schritt 1:

Du beginnst damit, dir mit Hilfe deiner Vorlage aus Karton 6 gleich große Seidenpapier-Stücke zurecht zu schneiden.

Schritt 2:

Als Nächstes legst du alle Seidenpapier-Stücke aufeinander und faltest sie zusammen wie eine Zieharmonika. Achte dabei darauf, dass die Streifen ungefähr 1 cm dick sind.

Schritt 3:

Im nächsten Schritt kommt das Nähgarn zum Einsatz. Schneide dir ein Stück davon ab und bringe es mit Hilfe eines Knotens mittig auf deiner Seiden-Zieharmonika an. Schneide anschließend die Enden ab.

Schritt 4:

Teste, ob du das Garn mittig platziert hast. Dies machst du indem du die Enden zu einem Kreis zusammen führst. Wenn sie direkt abschließen, kann es mit Schritt 5 weiter gehen.

Schritt 5:

Nun stellen wir die Blüte her. Dazu ziehst du vorsichtig das innerste Seidenpapier heraus. Achte dabei darauf, dass du so nah wie möglich zu deinem Garn kommst. Wichtig dabei ist, dies vorsichtig zu tun, damit dein Seidenpapier nicht reißt. Sobald die erste Seite hoch gezogen ist, machst du das Gleiche mit der gegenüberliegenenden Seite. Diesen Vorgang wiederholst du dann mit allen Stücken des Seidenpapieres, bis die fertige Blüte entsteht.

Du kannst die Blüte nun direkt so verwenden, wenn du sie als Dekoration mit einem einfachen Himmeli oder einem Himmeli in Diamantenform verwenden möchtest. Falls du aber eine komplette Blume basteln willst, geht es nun mit Schritt 6 weiter. 🙂

Schritt 6:

Im letzten Schritt kommt der Holzstab und das Floristenband zum Einsatz. Stecke den Holzstab mit dem spitzen Ende vorsichtig in deine Seidenblume hinein. Anschließend umwickelst du den Holzstab mit dem Floristenband, bis er nicht mehr zu sehen ist. Du kannst zur Verstärkung direkt an der Blüte und am Schluss vom Stab das Band etwas dicker umwickeln.

Seidenblumen basteln

Und schon sind wir fertig. Wenn du mehrfarbige Blüten haben möchtest, wechsle dein Seidenpapier einfach mit 2 Farben ab. In diesem Fall verwendest du je 3 Stück Seidenpapier in 2 verschiedenen Farben (insgesamt 6 Stück). Ich habe hier noch ein Beispiel mit rosa und weiß für dich.

Du kannst nun so viele Seidenblumen herstellen wie du möchtest. Hole dir doch gerne ein paar Freunde zur Hilfe, dann macht es gleich doppelt so viel Spaß.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen. 🙂

Hochzeit DIY

Enthält Affiliate Links

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliatelinks von unseren Partnern wie z.B. Amazon. Wenn über diesen Link Produkte gekauft werden erhalten wir ggf. eine Provision.

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.