Diesmal bin ich Trauzeugin auf einer Hochzeit und darf mich ums Gästebuch kümmern. Was für eine schöne Aufgabe!
Für mich war gleich klar, dass es ein besonderes und ausgefallenes Gästebuch sein soll, mal etwas das anders ist als das normale Hochzeits-Gästebuch, in das jeder seinen Spruch reinschreibt. Nicht, dass ich das nicht schön finde, wir hatten selbst so ein Gästebuch an unserer Hochzeit und wir waren total gerührt von den schönen Sachen, die unsere Gäste geschrieben und gemalt haben. Allerdings ging es mir auf den Hochzeiten auf denen ich war immer so, dass ich vor diesem Hochzeitsalbum saß und nicht so recht wusste was ich jetzt spontan schreiben soll. Ich hatte spontan keine Ideen für das Hochzeits-Gästebuch. Googeln wollte ich jetzt auch nicht, obwohl ich das Smartphone bestimmt in der Nähe hatte, aber es sollte ja was individuelles und ausgefallenes sein.

Ein besonderes Hochzeits-Gästebuch mit Fragen zum Ausfüllen
Ein besonderes Hochzeits-Gästebuch mit Fragen zum Ausfüllen

Gästebuchkarten zum Ausfüllen und Einkleben ins Gästebuch

Als Gästebuch habe ich ein schlichtes, aber sehr hochwertiges Fotoalbum gewählt. Es hat schwarze Seiten (ja genau, schwarz…. genaueres zum Bemalen und den Stiften, beschreibe ich noch weiter unten) und eine Größe von 30 x 30 cm. Je nach dem welches Thema die Hochzeit hat kann man natürlich als Alternative ein Gästebuch aus Holz verwenden oder das Cover des Hochzeits-Gästebuch im Vintage-Stil selber gestalten.

Aber jetzt kommt der Clou: Alles Gäste können sich eine Fragenkarte vom Stapel nehmen, diese ausfüllen und einfach ins Album einkleben. Somit fällt für viele Gäste die bekannte Situation „Was schreibe ich nur?“ weg. Folgende Fragen sind zu beantworten:

  • Welche besonderen Erinnerungen teilst du/ihr mit dem Brautpaar?
  • Beschreibe das Brautpaar in 3 Worten
  • Die Trauung was wundervoll, aber das ging mir während der Zeremonie wirklich durch den Kopf (wir sind sehr neugierig das zu erfahren)
  • Dein/Euer weltbester Tipp …
    • gegen Streit
    • gegen Langeweile
  • Was hat dir/euch heute am besten gefallen
    • das Brautkleid
    • die Vermählung
    • das Essen
    • die Stimmung
  • Einmal am Tag solltet ihr ….
  • Was ist deiner/eurer Meinung nach das beste Rezept für eine gute Ehe?
Eine tolle Idee für das Hochzeits-Gästebuch: Fragekarten statt Sprüche googlen...
Eine tolle Idee für das Hochzeits-Gästebuch: Fragekarten statt Sprüche googlen…
Das Hochzeits-Gästebuch kann auch im Vintage-Stil oder aus Holz sein...
Das Hochzeits-Gästebuch kann auch im Vintage-Stil oder aus Holz sein…

Die Karten sind aus hochwertigem Naturpapier und lassen sich super mit Stiften beschreiben. Sogar solche bunten Glitzerstifte, mit denen man ja auf manchen Untergründen gar nicht schreiben kann, sind auf dem Papier überhaupt kein Problem. Sie haben das Format DINA5 und sind somit 14,8 x 21 cm groß. Die Rückseite ist nicht bedruckt.

Die Karten könnt ihr hier bei Amazon im 50er Set kaufen:

Karten zum Ausfüllen für das Hochzeits-Gästebuch

Polaroids im Gästebuch

Falls man eine Sofortbildkamera hat oder ausleihen möglich ist, kann man die Bilder der Gäste direkt vor Ort machen. Auf meiner Hochzeit wurde das so gemacht und die Bilder sind sehr schön geworden. Man hatte wirklich nur einen Schnappschuss pro Gast/Gästepaar, aber der ist wirklich was geworden.
Für mein heutiges Gästebuch werde ich keine Polaroid Kamera zur Verfügung haben. Ich habe deshalb die Gäste im Vorfeld gebeten ein Foto von sich per E-Mail zu schicken. Diese werde ich im Polaroid-Stil in ein Design Template einfügen, so entwickeln lassen und dann vor Ort an einer Foto-Leine aufhängen. Das Ergebnis sieht aus wie ein echtes Polaroid und kommt super an. Jeder Gast kann sich dann sein Foto nehmen und ins Gästebuch einkleben.

Stifte, Sticker, Fotoecken & Co.

Da ich mich absichtlich für schwarze Seiten entschieden habe, mussten natürlich passende Stifte her, die ein Gestalten des Gästebuchs möglich machen. Meine Wahl fiel deshalb auf Acrylstifte. Diese ermöglichen ein Zeichnen auf sehr vielen Untergründen. Ebenso möglich wären Gelschreiber oder Glitzerstifte.
Zum Einkleben der Fotos und der Fragenkarten habe ich noch spezielle sichtbare Fotoecken besorgt. Diese gibt es in allen möglichen Farben oder im Retrostil. Außerdem werde ich noch Washi-Tape (ebenfalls zum Einkleben oder Gestalten der Seite) und spezielle Hochzeitssticker besorgen!

Auf den Fragekarten schreiben sogar diese Glitzerstifte
Auf den Fragekarten schreiben sogar diese Glitzerstifte

Verwendete Materialen

Ich hoffe ich konnte euch wieder ganz arg inspirieren und wünsche euch ganz viel Spaß beim Vorbereiten des Gästebuchs. Viele Grüße,
Stephanie

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.